MIT „WEIHNACHTEN IM SCHUHKARTON“ KINDERN HOFFNUNG UND FREUDE SCHENKEN

Liebe lässt sich durch ein Virus nicht aufhalten.

Auch in 2021 ruft Samaritan’s Purse (ehemals: Geschenke der Hoffnung) dazu auf, Schuhkartons mit neuen Geschenken für bedürf­tige Kinder zu füllen. Allein im Vorjahr wurden Mädchen und Jungen in Krisengebieten mit 396.276 Päckchen aus dem deutschsprachigen Raum beschenkt. Neben der Freude über dieses unerwartete und oftmals erste Geschenk im Leben erfahren die beschenkten Kinder Nächstenliebe und ein Zeichen von Wertschätzung.

Mit seinem individuell zusammengestellten Päckchen kann jeder Päck­chenpacker ein solches Hoffnungszeichen geben.

Packtipps und Abgabeorte sind auf der Webseite www.weihnach­ten-im-schuhkarton.org zu finden. Dort können auch vorgefertigte Schuhkartons bestellt werden. Um die Gesamtaktion zu finanzieren, empfiehlt der Verein eine Spende von 10 EUR pro beschenktem Kind.

Wer keine Zeit zum Selberpacken hat, kann für 30 EUR sein Paket on­line auf die Reise schicken (www. online-packen.org).

Im Rahmen der weltweiten Aktion sollen auch in diesem Jahr Millionen von Kindern in etwa 100 Ländern erreicht werden. Die Geschenkpakete aus dem deutschsprachigen Raum gehen u. a. an Kinder in Bulgarien, Georgien, Lettland, Rumänien oder auch die Ukraine. In unseren Büros erhalten Sie den Informationsflyer, den wir Ihnen auch gerne zusenden. Ihre fertigen Päckchen nebst Kostenanteil für Transport und Logistik von 10 EUR je Päckchen können Sie ebenfalls bis spätestens 15. No­vember bei uns abgeben.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Beate Maisenbacher

zurück