MHP engagiert sich für die
Artenschutzstiftung ZOO Karlsruhe

In 2016 wurde im Exotenhaus des Karlsruher Zoos in einem symbolischen Akt die Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe gegründet. MHP hat die Gründung rechtlich und steuerlich begleitet und als Gründungsmitglied einen Beitrag zum Stiftungskapital geleistet.

Die Stiftung fördert weltweit Projekte – damit auch den Karlsruher Zoo –, die dem Erhalt der biologischen Vielfalt dienen. Insbesondere fördert sie Projekte zur Erhaltung von Pflanzen- und Tierarten, zum Schutz und zur Wiederherstellung von Lebensräumen und zur Umweltbildung.

Als erstes großes Projekt hat die Stiftung im Sommer 2017 in Ecuador mit einem der artenreichsten Regenwälder der Erde 35 Hektar Regenwald und Weideflächen erworben, um für ein Wiederaufforstungsprojekt Regenwald zu nutzen.

Eine denkwürdige und ganz besondere Erfahrung liegt hinter Herrn Maisenbacher, der im Frühjahr 2018 zusammen mit seiner Frau und einer Delegation in den Regenwald reiste, um selbst Bäume zu pflanzen.

Schon mit einer Spende von 20 EUR können Sie – symbolisch – ein Stück weit Regenwaldbesitzer in Ecuador werden oder einen Baum zur Wiederaufforstung setzen lassen. Dabei können Sie Urkunden in Bronze, Silber und Gold erhalten und haben für jeden Anlass ein außergewöhnliches Geschenk.

 

Faltblatt Wiederaufforstung und Erhalt des Regenwaldes mit Spendenkonto

Hier geht`s zur Website der Artenschutzstiftung

 

zurück

Autor


Bernd Maisenbacher

Dipl. Finanzwirt (FH) |
Steuerberater

Telefon+49 721 9633-0


bmaisenbacher(at)mhp-kanzlei.de